Wie benutzt man den Free Video to Flash Converter

Schritt 1.  Free Video to Flash Converter downloaden

Das ist ein komplett kostenloses Programm. Es enthält keinerlei Spy- oder Adware. Sie können es gefahrlos installieren und benutzen!

Schritt 2. Free Video to Flash Converter starten

Free Video to Flash Converter: Programm starten

Gehen Sie auf Start > Alle Programme > DVDVideoSoft > Programs > Free Video to Flash Converter oder klicken Sie einfach auf das DVDVideoSoft Free Studio-Icon auf Ihrem Desktop.

Das Interface des Programms ist sehr einfach und leicht zu verstehen. Es gibt ein Feld zur Eingabe des Ordners, zur Speicherung der Ausgabedatei und eine Liste mit vorkonfigurierten Profilen. Wenn Sie ein Thema (Skin des Programms) ändern möchten, gehen Sie auf Optionen → Themen.

Schritt 3. Eingabedateien auswählen

Free Video to Flash Converter: Eingabedateien auswählen

Klicken Sie auf den "Dateien hinzufügen..."-Knopf, um Eingabevideo(s) auf Ihrem PC auszuwählen.

Eingabeformate: *.avi; *.ivf; *.div; *.divx; *.mpg; *.mpeg; *.mpe; *.mp4; *.m4v; *.webm; *.wmv; *.asf; *.mov; *.qt; *.mts; *.m2t; *.m2ts; *.mod; *.tod; *.vro; *.dat; *.3gp2; *.3gpp; *.3gp; *.3g2; *.dvr-ms; *.flv; *.f4v; *.amv; *.rm; *.rmm; *.rv; *.rmvb; *.ogv; *.mkv; *.ts.

Free Video to Flash Converter: Name der Ausgabedatei einstellen

Bei den Standardeinstellungen ist der Name der Ausgabedatei gleich wie Videotitel. Wenn Sie den Namen ändern möchten, klicken Sie auf den "Ausgabename..."-Knopf. Ein neues Fenster wird geöffnet werden.

Dort gibt es einige Parameter (Präfix, Postfix und andere), die Sie selbst einstellen können.

In diesem Fenster unten ist das Muster des Ausgabenamens zu sehen. Er wird den aktuellen Optionen entsprechend gebildet.

Anmerkung: Das Muster bleibt für alle Ausgabedateien während einer Sitzung gleich, es ist unmöglich, das einzigartige Namensmuster für jede Datei einzusetzen.

Schritt 4. Speicherordner wählen

Free Video to Flash Converter: Speicherordner auswählen

Klicken Sie auf den "..."-Knopf. Wählen Sie den Ort, an dem Sie Ihre konvertierten Videodateien speichern möchten. Klicken Sie auf Ok.

Wenn Sie einen Zugang zum Inhalt des Ausgabeordners haben möchten, klicken Sie auf "Öffnen".

Schritt 5. Ausgabeformat auswählen

Free Video to Flash Converter: Voreinstellungen auswählen

In der Liste von Formaten wählen Sie FLV oder SWF aus.

In der Liste von Voreinstellungen wählen Sie eine der verfügbaren Voreinstellungen aus.

Anmerkung: Bei den Standardeinstellungen wird der Player zu SWF-Datei nicht hinzugefügt. Diese Option ist nur für FLV-Video verfügbar. Wenn Sie ein Video in Ihre Webseite einbinden möchten, müssen Sie FLV als Ausgabeformat wählen.

Für fortgeschrittene Benutzer: Lesen Sie diese Anleitung, um Informationen zu bekommen, wie man eine Voreinstellung selbst einstellen oder eine neue erstellen kann.

Free Video to Flash Converter: Player auswählen

Klicken Sie den "Player..." -Knopf, um das neue Fenster zu öffnen.

Wählen Sie das Design des Players.

Klicken Sie auf "OK", um zurück auf das Hauptprogramm zu wechseln.

Anmerkung: Klicken Sie auf das "?"-Knopf, um mehr Informationen über die Funktionen des Players zu bekommen.

Anmerkung: Der "Player..."-Knopf funktioniert nicht, wenn Sie SWF als Ausgabe-Videoformat auswählen. Wenn Sie einen Player zu Ihrem Clip hinzufügen wollen, wählen Sie FLV aus der Liste von Formaten aus.

Schritt 6. Video konvertieren

Free Video to Flash Converter: Video konvertieren

Klicken Sie auf den "Konvertieren"-Knopf unten in der Anzeige und warten Sie, bis das Video umgewandelt wird.


Anmerkung: Bevor Sie auf den "Konvertieren"-Knopf klicken, können Sie den Computer automatisch ausschalten lassen, nachdem der Prozess abgeschlossen ist. Einfach gehen Sie auf "Optionen..." und stellen sicher, dass jeweiliger Kasten markiert ist.

Schritt 7.  Umgewandelte Datei abspielen

Free Video to Flash Converter:  Umgewandelte Datei abspielen

Öffnen Sie den Ordner mit den Ausgabedateien und starten die HTML Datei.

Schritt 8. Flash-Video in Ihre Webseite einbinden

Kopieren Sie den Code von dem Muster der HTML-Seite auf Ihre Webseite.

Laden Sie die folgenden Dateien in den gleichen Ordner hoch, in dem sich Ihre Webseite befindet:
player_flv_maxi.swf,
start_frame.jpg,
get_video.flv and get_video.xml.

Jetzt haben Sie die Videodatei auf Ihrer Website.

Anmerkung: Wenn die Meldung "Die gewählte Datei ist nicht vorhanden" im Player bei der Betrachtung mit Browser angezeigt wird, nachdem Sie das Video in Ihre Webseite eingebunden und auf Microsoft Windows 2003 Server hochgeladen haben, lesen Sie diese Anleitung.

Anmerkung: Auf den folgenen Seiten finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Einstellungen der Players:

Multi Flash Player Einstellungen
Wenn das Video umgewandelt wird, bekommen Sie die Datei 01.xml und folgenden HTML-Code:
<object id="Object1" type="application/x-shockwave-flash" data="player_flv_multi.swf" width="352" height="264">
<param name="movie" value="player_flv_multi.swf" />
<param name="allowFullScreen" value="true" />
<param name="wmode" value="opaque" />
<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
<param name="quality" value="high" />
<param name="menu" value="true" />
<param name="autoplay" value="false" />
<param name="autoload" value="false" />
<param name="FlashVars" value="configxml=01.xml" />
</object>

Es gibt einige Parameter in der Datei 01.xml, die Sie selbst ändern können. Das sind:

width
Dieser stellt die Videobreite ein (in Pixeln). Dieser Parameter muss ein gültiger positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 350 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

height
Er setzt die Videohöhe (in Pixeln). Dieser Parameter muss eine ganze Zahl positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 120 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

autoplay
Er stellt automatisches oder manuelles Video-Playback ein.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, dann fängt Play-Back automatisch nach dem Herunterladen der Webseite an, in anderer Weise (autoplay=0 / false) fängt Playback nach dem Drücken des "Play"-Knopfs an.

autoload
Er setzt ein Video automatisch zu laden.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, startet ein Video, automatisch zu laden, in anderer Weise (autoload=0 / false) das Laden beginnt nach dem Drücken des "Play"-Knopfs.

autonext
Wenn der Wert 0 ist, vermeiden Sie den Sprung auf das nächste Video, in anderer Weise setzen Sie den Wert dieses Parameters 1 ein.

shuffle
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, damit Videos willkürlich abgespielt werden, in anderer Weise setzen Sie 0.

loop
Er setzt automatisch zyklisches Playback.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 ist, dann unterstützt Flash-Player zyklisches Playback, in anderer Weise (loop=0) tut es nicht.

playonload
Setzen Sie den Wert dieses Parameters auf 0, um das Abspielen des Videos nach dem Laden zu vermeiden, in anderer Weise setzen Sie ihn auf 1.

volume
Er setzt die Anfangslautstärke ein. Mögliche Werte dieses Parameters sind zwischen 0 und 200.

playeralpha
Er setzt die Durchsichtigkeit der Player-Leiste. Mögliche Werte dieses Parameters sind zwischen 0 und 100.

iconplaybgalpha
Er setzt die Durchsichtigkeit des Play-Icon-Knopfs. Mögliche Werte dieses Parameters sind zwischen 0 und 100.

buffer
Er setzt die Anzahl von Sekunden zum Puffer.

buffermessage
Er stellt die Puffermeldung ein.

title
Er setzt die Titel, die vor dem Laden des Videos gezeigt wurden, getrennt durch |
(zum Beispiel, title=my_video1|my_video2|my_video3|my_video4)

By default, the player has the same title as the video file. This parameter can be set for classic, maxi and multi players. Mini, new maxi, new multi players don't support 'title' parameter.

Note: if you use 'startimage' parameter, set its value to 1 (<param name="showtitleandstartimage" value="1" />), otherwise the title won't be displayed, or remove 'startimage' parameter to display the title.

If you need to display the title simultaneously with the play icon button ('showiconplay=1' parameter), you can move the title with a newline sign \n\n to the beginning of the title (to shift it down), or to the end of the title (to shift it up), e.g. <param name="title" value="my_title \n\n" />

titlesize
Er setzt die Größe der Schriftart des Titels.

srtsize
Er setzt die Größe der Schriftart des Untertitels.

onclick
Er setzt ein Ereignis nach dem Klicken auf das Video. Beim Default ist sein Wert playpause, das bedeutet, dass das Video beim Klicken abgespielt wird/Pause gemacht wird. Um Ereignisse zu entfernen, setzen Sie den Wert auf none.

onclicktarget
Er setzt das Ziel der URL nach dem Klicken auf das Video. Mögliche Werte dieses Parameters: _self oder _blank.

ondoubleclick
Er setzt ein Ereignis nach dem Doppelklicken auf das Video. Mögliche Werte dieses Parameters: none, fullscreen, playpause oder URL, das zu öffnen ist.

ondoubleclicktarget
Er setzt das Ziel der URL nach dem Doppelklicken auf das Video. Mögliche Werte dieses Parameters: _self oder _blank.

playertimeout
Er setzt die Teit in Millisekunden bevor der Player versteckt wird (wenn autohide Modus gesetzt ist ).

videodelay
Es setzt die Display-Zeit eines Videotitels in Millisekunden.

Sie können Player-Elemente und Knöpfe hinzufügen oder entfernen:

showplayer
Er setzt den Playerleiste-Displaymodus.
Mögliche Werte dieses Parameters: autohide, always oder never.

showfullscreen
In der Datei 01.xml setzen Sie den Wert dieses Parameters 1,den Knopf Fullscreen zu zeigen, in anderer Weise setzen Sie showfullscreen=0.

showmouse
Es setzt Anzeige des Maus-Cursors. Mögliche Werte dieses Parameters sind: always, autohide oder never.

shortcut
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 0, um Tastatur-Etikett zu deaktivieren, in anderer Weise setzen Sie 1
(siehe Beschreibung der Tastatur-Etikette auf dieser Seite unten).

showstop
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, die Stopptaste zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showstop=0.

showprevious
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1,um den "Previous"-Knopf ("Vorheriges") zu zeigen, andernfalls setzen Sie showprevious=0.

shownext
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um den "Nächstes"-Knopf zu zeigen, andernfalls setzen Sie shownext=0.

showopen
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um den "Open"-Knopf ("Öffnen") zu zeigen, andernfalls setzen Sie showopen=0.

showvolume
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um die Lautstärke-Kontrolle zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showvolume=0.

showtime
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um das Zeitgebiet zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showtime=0.

showiconplay
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um den Play-Knopf-Icon mitten im Video zu zeigen, in anderer Weise setzen Sie 0.

margin
Er stellt den relativen Abstand des Videos zum Flash Player ein.
Wenn Sie einen gültigen positiven Wert für diesen Parameter setzen, wird der Rahmen des Players angezeigt, andernfalls nicht.
Zum Beispiel setzen Sie margin=5. In diesem Fall wird ein 5px breiter Rahmen um das Video angezeigt.
Wenn Sie margin=0 setzen, gibt es keinen Rahmen um das Video herum.

startimage
Er gibt die URLs der JPEG-Datei an (nicht progressiv), die vor dem Laden des Videos angezeigt wird.
Wenn das Video konvertiert wird, erhalten Sie eine Datei start_frame.jpg mit einem Startbild. In der Voreinstellung ist dieses Startbild für alle Videos gleich (ein schwarzes Rechteck).
Wenn Sie ein anderes Startbild einstellen wollen, machen Sie folgendes:
1. Legen Sie Ihre JPG-Dateien am gleichen Ort ab wie die Videodateien.
2. Setzen Sie den Wert von startimage als URLs Ihrer Bilder, getrennt durch |
(zum Beispiel, startimage=my_image1.jpg|my_image2.jpg|my_image3.jpg).

top1
Dieser Pararameter lässt Sie ein Bild (ein Logo zum Beispiel) über das Video hinzufügen. Setzen Sie einfach URL und Koordinaten des Bildes, getrennt durch | (URL|x|y), zum Beispiel my_logo.jpg|160|120.

srt
Dieser Parameter lässt SRT-Untertitel anzeigen.
Wenn Sie Untertitel anzeigen wollen, tun Sie folgendes:
1. Setzen Sie srt=1.
2. Erstellen Sie oder fügen Sie eine Datei mit .SRT-Erweiterung hinzu und einer UTF-8 Verschlüsselung. Die Datei muss sich am gleichen Ort befinden wie die Videodatei und den selben Namen haben.
Wenn zum Beispiel das Video my_video.flv heisst, muss der Name des Untertitels my_video.srt sein.
Sie sollten eine SRT-Datei für jede Videodatei erstellen (Zum Beispiel, Sie haben 3 Videodateien: video1.flv, video2.flv und video3.flv. Sie sollten 3 Untertiteldateien erstellen: video1.srt, video2.srt und video3.srt).
Es gibt einige KOSTENLOSE Programme, um SRT Dateien zu erstellen:

Workshop

SubMagic

SubtitleCreator

SubCreator

Wenn Sie Untertitel nicht anzeigen wollen, dann setzen Sie einfach srt=0.

showswitchsubtitles
Setzen Sie den Wert dieses Parameters auf 1, um den "Untertitel anzeigen/verstecken"-Knopf anzuzeigen, andernfalls setzen Sie showswitchsubtitles=0.

showtitleandstartimage
Setzen Sie den Wert dieses Parameters auf 1, um den Titel und das Startbild gleichzeitig anzuzeigen, andernfalls setzen Sie ihn auf 0.

Sie können auch die Farben der Playerelemente einstellen, um sie Ihrer Webseite anzupassen:

playercolor
Er stellt die Farbe der Playerleiste ein.

bgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des Players ein.

bgcolor1
Er stellt die erste (obere) Farbe des Player-Hintergrundanstiegs ein (das ist wichtig nur, wenn es die ganze Zahl positiver Wert des margin Parameters eingesetzt wurde).

bgcolor2
Er stellt die zweite (untere) Farbe des Hintergrundfarbverlaufs des Players ein (nur wichtig, wenn er ein gültiger positiver Wert für den margin Parameter gesetzt wurde).

buttoncolor
Er stellt die Farbe der Knöpfe ein.

buttonovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Playerknöpfe ein.

slidercolor1
Er stellt die erste (obere) Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

slidercolor2
Er stellt die zweite (untere) Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

sliderovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Suchleiste ein.

loadingcolor
Er stellt die Farbe der Ladeleiste ein.

scrollbarcolor
Er stellt die Farbe der Scroll-Leiste.

scrollbarovercolor
Er stellt die schwanken Farbe der Scroll-Leiste ein.

currentflvcolor
Er stellt die Farbe des laufenden Videos im Playlist ein.

playlisttextcolor
Er stellt die Farbe des Playlist-Textes ein.

iconplaycolor
Er stellt die Farbe des "Play"-Knopf-Icons ein.

iconplaybgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des "Play"-Knopf-Icons ein.

titlecolor
Er stellt die Farbe des Titels ein.

srtcolor
Er stellt die Farbe der Untertitel ein.

srtbgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe der Untertitel ein.

videobgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des Flash ein, wenn kein Video abgespielt wird.

space
Play/Pause

P
Play/Pause

S
Stopp

C
Untertitel anzeigen/ausblenden

left
5 Sekunden zurück

right
5 Sekunden vor

up
Lautstärke hoch

down
Lautstärke runter

+
Lautstärke hoch

-
Lautstärke runter

Sie können auch durch den Player mit Javascript navigieren:

PLAY
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPlay", "");
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPlay", "2");

PAUSE
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPause", "");

STOP
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsStop", "");

NEXT
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsNext", "");

PREVIOUS
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPrevious", "");

Lautstärke
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsVolume", "50");

Einstellungen
Wenn das Video umgewandelt wird, bekommen Sie die Datei 01.xml und folgenden HTML-Code:
<object id="Object1" type="application/x-shockwave-flash" data="player_flv_maxi.swf" width="320" height="240">
<param name="movie" value="player_flv_maxi.swf" />
<param name="allowFullScreen" value="true" />
<param name="wmode" value="opaque" />
<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
<param name="quality" value="high" />
<param name="menu" value="true" />
<param name="autoplay" value="false" />
<param name="autoload" value="false" />
<param name="FlashVars" value="configxml=01.xml" />
</object>

Es gibt einige Parameter in der Datei 01.xml, die Sie selbst ändern können. Das sind:

width
Dieser stellt die Videobreite ein (in Pixeln). Dieser Parameter muss ein gültiger positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 240 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

height
Er setzt die Videohöhe (in Pixeln). Dieser Parameter muss eine ganze Zahl positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 120 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

autoplay
Er stellt automatisches oder manuelles Video-Playback ein.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, dann fängt Play-Back automatisch nach dem Herunterladen der Webseite an, in anderer Weise (autoplay=0 / false) fängt Playback nach dem Drücken des "Play"-Knopfs an.

autoload
Er setzt ein Video automatisch zu laden.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, startet ein Video, automatisch zu laden, in anderer Weise (autoload=0 / false) das Laden beginnt nach dem Drücken des "Play"-Knopfs.

loop
Er setzt automatisch zyklisches Playback.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 ist, dann unterstützt Flash-Player zyklisches Playback, in anderer Weise (loop=0) tut es nicht.

loadonstop
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 0, um Laden eines Videos beim Klicken auf den "Stop"-Knopf zu stoppen, in anderer Weise setzen Sie 1.

volume
Er setzt die Anfangslautstärke ein. Mögliche Werte dieses Parameters sind zwischen 0 und 200.

playeralpha
Er setzt die Durchsichtigkeit der Player-Leiste. Mögliche Werte dieses Parameters sind zwischen 0 und 100.

iconplaybgalpha
Er setzt die Durchsichtigkeit des Play-Icon-Knopfs. Mögliche Werte dieses Parameters sind zwischen 0 und 100.

buffer
Er setzt die Anzahl von Sekunden zum Puffer.

buffermessage
Er stellt die Puffermeldung ein.

title
Er setzt die Titel, die vor dem Laden des Videos gezeigt wurden, getrennt durch |
(zum Beispiel, title=my_video1|my_video2|my_video3|my_video4)

titlesize
Er setzt die Größe der Schriftart des Titels.

srtsize
Er setzt die Größe der Schriftart des Untertitels.

onclick
Er setzt ein Ereignis nach dem Klicken auf das Video. Beim Default ist sein Wert playpause, das bedeutet, dass das Video beim Klicken abgespielt wird/Pause gemacht wird. Um Ereignisse zu entfernen, setzen Sie den Wert auf none.

onclicktarget
Er setzt das Ziel der URL nach dem Klicken auf das Video. Mögliche Werte dieses Parameters: _self oder _blank.

ondoubleclick
Er setzt ein Ereignis nach dem Doppelklicken auf das Video. Mögliche Werte dieses Parameters: none, fullscreen, playpause oder URL, das zu öffnen ist.

ondoubleclicktarget
Er setzt das Ziel der URL nach dem Doppelklicken auf das Video. Mögliche Werte dieses Parameters: _self oder _blank.

playertimeout
Er setzt die Teit in Millisekunden bevor der Player versteckt wird (wenn autohide Modus gesetzt ist ).

Sie können Player-Elemente und Knöpfe hinzufügen oder entfernen:

showplayer
Er setzt den Playerleiste-Displaymodus.
Mögliche Werte dieses Parameters: autohide, always oder never.

showfullscreen
In der Datei 01.xml setzen Sie den Wert dieses Parameters 1,den Knopf Fullscreen zu zeigen, in anderer Weise setzen Sie showfullscreen=0.

showmouse
Es setzt Anzeige des Maus-Cursors. Mögliche Werte dieses Parameters sind: always, autohide oder never.

shortcut
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 0, um Tastatur-Etikett zu deaktivieren, in anderer Weise setzen Sie 1
(siehe Beschreibung der Tastatur-Etikette auf dieser Seite unten).

showstop
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, die Stopptaste zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showstop=0.

showvolume
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um die Lautstärke-Kontrolle zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showvolume=0.

showtime
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um das Zeitgebiet zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showtime=0.

showiconplay
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um den Play-Knopf-Icon mitten im Video zu zeigen, in anderer Weise setzen Sie 0.

showloading
Er setzt den Ladeleiste-Displaymodus.
Mögliche Werte dieses Parameters: autohide, always oder never.

buffershowbg
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 0, um die Hintergrundfarbe einer Puffermeldung zu verstecken, in anderer Weise setzen Sie 1.

margin
Er stellt den relativen Abstand des Videos zum Flash Player ein.
Wenn Sie einen gültigen positiven Wert für diesen Parameter setzen, wird der Rahmen des Players angezeigt, andernfalls nicht.
Zum Beispiel setzen Sie margin=5. In diesem Fall wird ein 5px breiter Rahmen um das Video angezeigt.
Wenn Sie margin=0 setzen, gibt es keinen Rahmen um das Video herum.

startimage
Er gibt die URLs der JPEG-Datei an (nicht progressiv), die vor dem Laden des Videos angezeigt wird.
Wenn das Video konvertiert wird, erhalten Sie eine Datei start_frame.jpg mit einem Startbild. In der Voreinstellung ist dieses Startbild für alle Videos gleich (ein schwarzes Rechteck).
Wenn Sie ein anderes Startbild einstellen wollen, machen Sie folgendes:
1. Legen Sie Ihre JPG-Dateien am gleichen Ort ab wie die Videodateien.
2. Setzen Sie den Wert von startimage als URLs Ihrer Bilder, getrennt durch |
(zum Beispiel, startimage=my_image1.jpg|my_image2.jpg|my_image3.jpg).

top1
Dieser Pararameter lässt Sie ein Bild (ein Logo zum Beispiel) über das Video hinzufügen. Setzen Sie einfach URL und Koordinaten des Bildes, getrennt durch | (URL|x|y), zum Beispiel my_logo.jpg|160|120.

srt
Dieser Parameter lässt SRT-Untertitel anzeigen.
Wenn Sie Untertitel anzeigen wollen, tun Sie folgendes:
1. Setzen Sie srt=1.
2. Erstellen Sie oder fügen Sie eine Datei mit .SRT-Erweiterung hinzu und einer UTF-8 Verschlüsselung. Die Datei muss sich am gleichen Ort befinden wie die Videodatei und den selben Namen haben.
Wenn zum Beispiel das Video my_video.flv heisst, muss der Name des Untertitels my_video.srt sein.
Sie sollten eine SRT-Datei für jede Videodatei erstellen (Zum Beispiel, Sie haben 3 Videodateien: video1.flv, video2.flv und video3.flv. Sie sollten 3 Untertiteldateien erstellen: video1.srt, video2.srt und video3.srt).
Es gibt einige KOSTENLOSE Programme, um SRT Dateien zu erstellen:

Workshop

SubMagic

SubtitleCreator

SubCreator

Wenn Sie Untertitel nicht anzeigen wollen, dann setzen Sie einfach srt=0.

srturl
Wenn die automatische Erkennung der Untertitlel-Dateien nicht erwünscht ist, setzen Sie ihre URL manuell.

showswitchsubtitles
Setzen Sie den Wert dieses Parameters auf 1, um den "Untertitel anzeigen/verstecken"-Knopf anzuzeigen, andernfalls setzen Sie showswitchsubtitles=0.

showtitleandstartimage
Setzen Sie den Wert dieses Parameters auf 1, um den Titel und das Startbild gleichzeitig anzuzeigen, andernfalls setzen Sie ihn auf 0.

Sie können auch die Farben der Playerelemente einstellen, um sie Ihrer Webseite anzupassen:

playercolor
Er stellt die Farbe der Playerleiste ein.

bgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des Players ein.

bgcolor1
Er stellt die erste (obere) Farbe des Player-Hintergrundanstiegs ein (das ist wichtig nur, wenn es die ganze Zahl positiver Wert des margin Parameters eingesetzt wurde).

bgcolor2
Er stellt die zweite (untere) Farbe des Hintergrundfarbverlaufs des Players ein (nur wichtig, wenn er ein gültiger positiver Wert für den margin Parameter gesetzt wurde).

buttoncolor
Er stellt die Farbe der Knöpfe ein.

buttonovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Playerknöpfe ein.

slidercolor1
Er stellt die erste (obere) Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

slidercolor2
Er stellt die zweite (untere) Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

sliderovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Suchleiste ein.

loadingcolor
Er stellt die Farbe der Ladeleiste ein.

iconplaycolor
Er stellt die Farbe des "Play"-Knopf-Icons ein.

iconplaybgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des "Play"-Knopf-Icons ein

buffercolor
Er stellt die Farbe einer Puffermeldung ein.

bufferbgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe einer Puffermeldung ein.

titlecolor
Er stellt die Farbe des Titels ein.

srtcolor
Er stellt die Farbe der Untertitel ein.

srtbgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe der Untertitel ein.

videobgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des Flash ein, wenn kein Video abgespielt wird.

Übrigens können Sie mit Ihrer Tastatur durch Ihre Videos navigieren:

space
Play/Pause

P
Play/Pause

S
Stopp

C
Untertitel anzeigen/ausblenden

F
Vollbildschirm-Modus

left
5 Sekunden zurück

right
5 Sekunden vor

up
Lautstärke hoch

down
Lautstärke runter

+
Lautstärke hoch

-
Lautstärke runter

Sie können auch durch den Player mit Javascript navigieren:

PLAY
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPlay", "");

PAUSE
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPause", "");

STOP
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsStop", "");

Lautstärke
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsVolume", "50");

URL eines FKV-Videos ändern (dafür Play drücken)
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsUrl", "http://my.flv");

Setzen Sie das Startbild
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsStartImage", "my.jpg");

Setzen Sie Position einer Suchleiste (in Sekunden)
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsSetPosition", "123");

Classic Flash Player Einstellungen
Wenn das Video umgewandelt wird, bekommen Sie die Datei 01.xml und folgenden HTML-Code:
<object id="player" type="application/x-shockwave-flash" data="player_flv_classic.swf" width="320" height="240">
<param name="movie" value="player_flv_classic.swf" />
<param name="wmode" value="opaque" />
<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
<param name="quality" value="high" />
<param name="menu" value="true" />
<param name="autoplay" value="false" />
<param name="autoload" value="false" />
<param name="FlashVars" value="configxml=01.xml" />
</object>

Es gibt einige Parameter in der Datei 01.xml, die Sie selbst ändern können. Das sind:

width
Dieser stellt die Videobreite ein (in Pixeln). Dieser Parameter muss ein gültiger positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 220 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

height
Er setzt die Videohöhe (in Pixeln). Dieser Parameter muss eine ganze Zahl positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 120 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

autoplay
Er stellt automatisches oder manuelles Video-Playback ein.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, dann fängt Play-Back automatisch nach dem Herunterladen der Webseite an, in anderer Weise (autoplay=0 / false) fängt Playback nach dem Drücken des "Play"-Knopfs an.

autoload
Er setzt ein Video automatisch zu laden.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, startet ein Video, automatisch zu laden, in anderer Weise (autoload=0 / false) das Laden beginnt nach dem Drücken des "Play"-Knopfs.

buffer
Er setzt die Anzahl von Sekunden zum Puffer.

title
Er setzt den Titel, der vor dem Laden des Videos gezeigt wurde.

loop
Er setzt automatisch zyklisches Playback.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 ist, dann unterstützt Flash-Player zyklisches Playback, in anderer Weise (loop=0) tut es nicht.

loadonstop
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 0, um Laden eines Videos beim Klicken auf den "Stop"-Knopf zu stoppen, in anderer Weise setzen Sie 1.

Sie können Player-Elemente und Knöpfe hinzufügen oder entfernen:

margin
Er stellt den relativen Abstand des Videos zum Flash Player ein.
Wenn Sie einen gültigen positiven Wert für diesen Parameter setzen, wird der Rahmen des Players angezeigt, andernfalls nicht.
Zum Beispiel setzen Sie margin=5. In diesem Fall wird ein 5px breiter Rahmen um das Video angezeigt.
Wenn Sie margin=0 setzen, gibt es keinen Rahmen um das Video herum.

srt
Dieser Parameter lässt SRT-Untertitel anzeigen.
Wenn Sie Untertitel anzeigen wollen, tun Sie folgendes:
1. Setzen Sie srt=1.
2. Erstellen Sie oder fügen Sie eine Datei mit .SRT-Erweiterung hinzu und einer UTF-8 Verschlüsselung. Die Datei muss sich am gleichen Ort befinden wie die Videodatei und den selben Namen haben.
Wenn zum Beispiel das Video my_video.flv heisst, muss der Name des Untertitels my_video.srt sein.
Sie sollten eine SRT-Datei für jede Videodatei erstellen (Zum Beispiel, Sie haben 3 Videodateien: video1.flv, video2.flv und video3.flv. Sie sollten 3 Untertiteldateien erstellen: video1.srt, video2.srt und video3.srt).
Es gibt einige KOSTENLOSE Programme, um SRT Dateien zu erstellen:

Workshop

SubMagic

SubtitleCreator

SubCreator

Wenn Sie Untertitel nicht anzeigen wollen, dann setzen Sie einfach srt=0.

showstop
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, die Stopptaste zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showstop=0.

showvolume
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um die Lautstärke-Kontrolle zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showvolume=0.

showtime
Setzen Sie den Wert dieses Parameters 1, um das Zeitgebiet zu zeigen, setzen Sie in anderer Weise showtime=0.

startimage
Er gibt die URLs der JPEG-Datei an (nicht progressiv), die vor dem Laden des Videos angezeigt wird.
Wenn das Video konvertiert wird, erhalten Sie eine Datei start_frame.jpg mit einem Startbild. In der Voreinstellung ist dieses Startbild für alle Videos gleich (ein schwarzes Rechteck).
Wenn Sie ein anderes Startbild einstellen wollen, machen Sie folgendes:
1. Legen Sie Ihre JPG-Dateien am gleichen Ort ab wie die Videodateien.
2. Setzen Sie den Wert von startimage als URLs Ihrer Bilder, getrennt durch |
(zum Beispiel, startimage=my_image1.jpg|my_image2.jpg|my_image3.jpg).

Sie können auch die Farben der Playerelemente einstellen, um sie Ihrer Webseite anzupassen:

playercolor
Er stellt die Farbe der Playerleiste ein.

loadingcolor
Er stellt die Farbe der Ladeleiste ein.

bgcolor
Er stellt die Hintergrundfarbe des Players ein.

bgcolor1
Er stellt die erste (obere) Farbe des Player-Hintergrundanstiegs ein (das ist wichtig nur, wenn es die ganze Zahl positiver Wert des margin Parameters eingesetzt wurde).

bgcolor2
Er stellt die zweite (untere) Farbe des Hintergrundfarbverlaufs des Players ein (nur wichtig, wenn er ein gültiger positiver Wert für den margin Parameter gesetzt wurde).

buttoncolor
Er stellt die Farbe der Knöpfe ein.

buttonovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Playerknöpfe ein.

slidercolor1
Er stellt die erste (obere) Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

slidercolor2
Er stellt die zweite (untere) Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

sliderovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Suchleiste ein.

Übrigens können Sie mit Ihrer Tastatur durch Ihre Videos navigieren:

P
Play/Pause

S
Stopp

left
5 Sekunden zurück

right
5 Sekunden vor

Sie können auch durch den Player mit Javascript navigieren:

PLAY
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPlay", "");

PAUSE
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsPause", "");

STOP
document.getElementById("myFlash").SetVariable("player:jsStop", "");

Mini Flash Player Einstellungen
Wenn das Video umgewandelt wird, bekommen Sie die Datei 01.xml und folgenden HTML-Code:
<object id="player" type="application/x-shockwave-flash"
data="player_flv_mini.swf" width="320" height="240">
<param name="movie" value="player_flv_mini.swf" />
<param name="wmode" value="opaque" />
<param name="allowScriptAccess" value="sameDomain" />
<param name="quality" value="high" />
<param name="menu" value="true" />
<param name="autoplay" value="false" />
<param name="autoload" value="false" />
<param name="FlashVars" value="flv=01.flv&width=320&height=240&autoplay=0
&autoload=0&buffer=5&playercolor=000000&loadingcolor=838383&buttoncolor=ffffff
&slidercolor=ffffff" />
</object>

Es gibt einige Parameter, die Sie selbst ändern können. Das sind:

width
Dieser stellt die Videobreite ein (in Pixeln). Dieser Parameter muss ein gültiger positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 160 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

height
Er setzt die Videohöhe (in Pixeln). Dieser Parameter muss eine ganze Zahl positiver Wert sein.
Der Wert muss mindestens 120 Pixel betragen.
Dieser Parameter ist in der Datei und im oberen Code zu sehen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie den Wert ändern, diesen zweimal ändern.

autoplay
Er stellt automatisches oder manuelles Video-Playback ein.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, dann fängt Play-Back automatisch nach dem Herunterladen der Webseite an, in anderer Weise (autoplay=0 / false) fängt Playback nach dem Drücken des "Play"-Knopfs an.

autoload
Er setzt ein Video automatisch zu laden.
Mögliche Werte dieses Parameters:
Wenn der Wert 1 / true ist, startet ein Video, automatisch zu laden, in anderer Weise (autoload=0 / false) das Laden beginnt nach dem Drücken des "Play"-Knopfs.

buffer
Er setzt die Anzahl von Sekunden zum Puffer.

Sie können auch die Farben der Playerelemente einstellen, um sie Ihrer Webseite anzupassen:

playercolor
Er stellt die Farbe der Playerleiste ein.

loadingcolor
Er stellt die Farbe der Ladeleiste ein.

buttoncolor
Er stellt die Farbe der Knöpfe ein.

slidercolor
Er stellt die Farbe des Suchleistenfarbverlaufs ein.

sliderovercolor
Er stellt die Farbe der hervorgehobenen Suchleiste ein.

Übrigens können Sie mit Ihrer Tastatur durch Ihre Videos navigieren:

P
Play/Pause

S
Stopp

left
5 Sekunden zurück

right
5 Sekunden vor

Video Flash Player Einstellungen
Nachdem das Video umgewandelt ist, bekommen Sie eine xml-Datei und folgenden HTML-Code:
                
<div id="videoPlayer">
    <script type="text/javascript" src="swfobject/swfobject.js"</script>
    <script type="text/javascript" src="swfobject/swfmacmousewheel.js"</script>
			        
    <script type="text/javascript">
        
                var flashvars = {
            htmlPage: document.location,
            currCateg: swfobject.getQueryParamValue("currCateg"),
            currVideo: swfobject.getQueryParamValue("currVideo"),
            settingsFile: "settings.xml"
        };
                var params = {
            allowFullScreen: "true",
            allowScriptAccess: "always"
        };
                var attributes = {
            id: "videoPlayer",
            name: "videoPlayer"
        };
                swfobject.embedSWF("videoPlayer.swf", "videoPlayer", "550", "400", "9.0.115", 
                    "swfobject/expressInstall.swf", flashvars, params, attributes);
                swfmacmousewheel.registerObject(attributes.id);
</script> </div>

Es gibt drei Abschnitte in einer xml-Datei:

  • 1. Optionen
    • autoResize - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird der Player entsprechend der natürlichen Größe eines Videos abgespiegelt
    • width und height - gebrauchen Sie diese Optionen, wenn Sie die Größe beliebig einsetzen möchten (diese Optionen werden ignoriert, wenn autoResize=true)
    • buttons space - setzen Sie den Abstand zwischen den Knöpfen in einer Kontrolleiste (in Pixeln)
    • buttons display - setzen Sie die Reihenfolge von Knöpfen, die in einer Kontrolleiste erscheinen
    • button sound - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, werden Sie beim Drücken auf die Knöpfe einen leisen Ton hören
    • showMiddlePlayBtn - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird der Middle Play Knopf beim Stoppen oder Pausieren einer Videowiedergabe abgespiegelt
    • controls bar hide - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird die Kontrolleiste ohne eigene aktive Handlung eines Benutzers im Laufe von eingestellter Zeit (in Sekunden) automatisch verschwinden
    • controls bar hideDelay - Zeitperiode (in Sekunden) seit der letzten aktiven Handlung eines Benutzers, nach der die Kontrolleiste automatisch verschwindet
    • videos buffer - Zeitperiode (in Sekunden), die für das Laden vom Video nötig ist, bevor es abgespielt wird
    • keepAspectRatio - wenn diese Option auf false eingesetzt ist, wird das Video in voller Größe des Players überschaubar
    • autoLoad - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, beginnt der Player seit dem Anfahren das Video zu laden
    • autoPlay - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, beginnt der Player das Video seit dem Anfahren abzuspielen (dabei wird die Option autoLoad ignoriert)
    • jumpToNextCategory - wenn diese Option und auch playContinuously auf true eingesetzt sind, wird der Player beim Beenden der Videos aus der laufenden Kategorie zum ersten Video aus der nächsten Kategorie weitergehen
    • loop - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird der Player das Video wiederholen
    • random - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird der Player ein neues Video mit Zufallswiedergabe spielen, auch wenn autoPlay auf true eingesetzt ist.
    • volume default - Default-Lautstärke
    • volume format - Lautstärkeleiste kann man entweder vertikal oder horizontal positioniert werden
    • watermark visible - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird das Wasserzeichen oberhalb des Videos abgespiegelt
    • watermark position - der Wert kann TL, TR, BL, BR (T-oben, B-unten, R-rechts, L-links) sein
    • tooltip visible - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, werden die Tooltips erscheinen, die beim Überfahren mit der Maus angezeigt sind
    • tooltip hideDelay - Zeitperiode in Sekunden vor dem automatischen Verschwinden eines Tooltips, nachdem der Mauszeiger von dem Knopf weggenommen wurde
    • listeners spaceKey - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird das Video beim Drücken des Space-Knopfes abgespielt/pausiert
    • listeners click - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird das Video beim klicken auf den Wiedergabebereich des Videos abgespielt/pausiert
    • listeners doubleClick - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird der Doppelklick innerhalb des Players die Darstellung in den Vollbildmodus umschalten
    • cursor hide - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird der Mauszeiger ohne eigene aktive Handlung eines Benutzers im Laufe von eingestellter Zeit automatisch verschwinden
    • cursor hideDelay - Zeitperiode (in Sekunden) seit der letzten aktiven Handlung eines Benutzers, nach der der Mauszeiger automatisch verschwindet
    • playlist size - die Höhe einer Playlist (für das obere/untere Alignement) oder ihre Breite (für das obere/untere Alignement) in Pixeln
    • playlist thumbWidth - die Breite eines Vorschaubildes in einer Playlist drin, in Pixeln
    • playlist thumbHeight - die Höhe eines Vorschaubildes in einer Playlist drin, in Pixeln
    • playlist thumbPadding - die Distanz zwischen den Vorschaubildern in einer Playlist, in Pixeln
    • description visible - wenn diese Option auf true eingesetzt ist, wird die Beschreibung zum Video im Player untern angezeigt
    • description size - Höhe des Gebiets mit einer Beschreibung, in Pixeln

  • 2. Farben
    • playerBackground - Hintergrundfarbe eines Videos
    • preloader:
      • background - Hintergrundfarbe
      • bckAlpha - Hintergrundtransparenz
      • text - Farbe eines prozentualen Verhältnises
      • circle - Farbe einer rotierender Kreislinie
    • middlePlayBtn:
      • arrowNormal - Farbe eines Zeigers für normalen Zustand
      • bckNormal - Hintergrundfarbe für normalen Zustand
      • alphaNormal - Der Transparenzwert für normalen Zustand
      • arrowOver - Farbe eines Zeigers in der Oberposition
      • bckOver - Hintergrundfarbe in der Oberposition
      • alphaOver - Der Transparenzwert in der Oberposition
      • arrowDown - Farbe eines Zeigers beim Drücken
      • bckDown - Hintergrundfarbe in der Oberposition
      • alphaDown - Der Transparenzwert beim Drücken
    • controllerBackground - Hintergrundfarbe einer Kontrolleiste
    • controllerButtons:
      • normal - die Tastenfarbe für normalen Zustand
      • over - die Tastenfarbe in der Oberposition
      • down - die Tastenfarbe beim Drücken
    • volume:
      • border - Farbe der Kante eines Lautstärkereglers
      • background - Hintergrundfarbe eines Lautstärkereglers
      • speaker - die Farbe eines Lautsprechers
      • bar - Die Farbe eines Lautstärkereglers
    • volumeScrubBtn:
      • brdNormal - Farbe der Kante eines Reiters vom Lautstärkereglers für normalen Zustand
      • bckNormal - Hintergrundfarbe eines Reiters vom Lautstärkereglers für normalen Zustand
      • brdOver - Farbe der Kante eines Reiters vom Lautstärkereglers in der Oberposition
      • bckOver - Hintergrundfarbe eines Reiters vom Lautstärkereglers in der Oberposition
      • brdDown - Farbe der Kante eines Reiters vom Lautstärkereglers beim Drücken
      • bckDown - Hintergrundfarbe eines Reiters vom Lautstärkereglers beim Drücken
    • progressBar:
      • border - Farbe der Kante eines Fortschrittsbalkens
      • background - Hintergrundfarbe eines Fortschrittsbalkens
      • elapse - Farbe einer zurückgelegten Zeitstrecke der Zeitskala
      • download - Farbe der heruntergenadenen Zeitskala
    • progressScrubBtn:
      • brdNormal - Farbe der Kante vom Reiter einer Fortschrittleiste für normalen Zustand
      • bckNormal - Hintergrundfarbe des Reiters einer Fortschrittleiste für normalen Zustand
      • brdOver - Farbe der Kante vom Reiter einer Fortschrittleiste in der Oberposition
      • bckOver - Hintergrundfarbe des Reiters einer Fortschrittleiste in der Oberposition
      • brdDown - Farbe der Kante vom Reiter einer Fortschrittleiste beim Drücken
      • bckDown - Hintergrundfarbe des Reiters einer Fortschrittleiste beim Drücken
    • times - Farbe für zurückgelegte Zeitstrecke und Gesamtzeit (visibel auf Kontrolleiste)
    • share:
      • background - Farbe einer Deckung (Overlay)
      • bckAlpha - die Transparenz der Deckung
      • boxBck - Farbe eines Textes und Hintergrundfarbe eines Knopfkastens
      • boxBckAlpha - die Transparenz des Textes und Knopfkastens
      • labels - Farbe eines Textes in Etiketten ("Link auf dieses Video", "Dieses Video einbetten" und "An einen Freund senden")
      • errorText - Farbe des Textes mit einer Fehlermeldung oder Bestätigung
      • text - Farbe eines Eingabetextes
      • textBck - Hintergrundfarbe eines Eingabetextes
      • textBrd - Farbe der Kante eines Eingabetextesr
      • btnsNormal - die Tastenfarbe für normalen Zustand
      • btnsOver - die Tastenfarbe in der Oberposition
      • btnsDown - die Tastenfarbe beim Drücken
    • playlist:
      • background - Hintergrundfarbe einer Beschreibung
      • line - die Farbe einer Linie, die eine Playlist von der Bereich links trennt
      • thumbBck - Hintergrundfarbe der Vorschaubilder
      • thumbNormalAlpha - die Transparenzstufe des Vorschaubildes in der normalen Zustand (0 komplett transparent, 100 komplett opak)
      • thumbOverAlpha - die Transparenzstufe des Vorschaubildes, wenn der Mauszeiger oberhalb ist (0 komplett transparent, 100 komplett opak)
      • thumbSelectedAlpha - die Transparenzstufe des Vorschaubildes beim Auswählen vom Bildvorschau (0 komplett transparent, 100 komplett opak)
      • title - Farbe des Videotitels, der in einer Playlist abgebildet wird
      • description - Farbe des Beschreibungstextes, der in einer Playlist abgebildet wird
    • category:
      • bckNormal - Hintergrundfarbe eines Kategorienamens, in normalen Zustand
      • titleNormal - Farbe des Textes eines Kategorienamens, in normalen Zustand
      • bckOver - Hintergrundfarbe eines Kategorienamens, wenn der Mauszeiger oberhalb ist
      • titleOver - Farbe des Textes eines Kategorienamens, wenn der Mauszeiger oberhalb ist
      • bckSelected - Hintergrundfarbe eines Kategorienamens, wenn die Kategorie ausgewählt wird
      • titleSelected - Farbe des Textes eines Kategorienamens, wenn die Kategorie ausgewählt wird
    • description:
      • background - Hintergrundfarbe einer Beschreibung
      • line - Farbe der Linie, die eine Beschreibung von einem Bereich oben trennt
      • title - Farbe des Videotitels, der in einem Beschreibungsbereich abgebildet wird
      • description - Farbe des Beschreibungstextes, der in einem Beschreibungsbereich abgebildet wird
    • scrollBar:
      • trackBar - die Farbe einer Scroll-Trackbar
      • scrubBrdNormal - Farbe einer Kante des Scroll-Knopfes, wenn er im normalen Zustand ist
      • scrubBckNormal - Hintergrundfarbe des Scroll-Knopfes, wenn er im normalen Zustand ist
      • scrubBrdOver - Farbe einer Kante des Scroll-Knopfes, when er oberhalb ist
      • scrubBckOver - Hintergrundfarbe des Scroll-Knopfes, wenn er oberhalb ist
      • scrubBrdDown - Farbe einer Kante des Scroll-Knopfes, wenn er angepresst wird
      • scrubBckDown - Hintergrundfarbe des Scroll-Knopfes, wenn er angepresst wird
    • caption:
      • size - Höhe des Titer-Textes
      • color - Farbe des Titer-Textes
      • glowColor - Farbe der glänzenden Einfassung von Symbolen im Titer
    • tooltip:
      • bckColor - Hintergrundfarbe eines Tooltips
      • txtColor - Farbe eines Textes im Tooltip
      • alpha - Opazität eines Tooltips, in Prozent.

  • 3. Video
    • videoPath - der Pfad zur Videodatei
    • previewImage - der Pfad zur Datei mit dem Vorschaubild
    • watermarkPath - der Pfad zur Datei the watermark image file's path goes here
    • watermarkLink - ein Link, das beim Klicken auf das Wasserzeichen geöffnet werden wird
    • title - ein Videotitel, der im Player abgespiegelt wird
    • description - der Text mit Beschreibung eines Videos
    • caption - der Pfad zu einer Datei, die Ihre Kommentare oder Untertilel enthält

Der Player wird von FlashXpert angetrieben.
Gr.: 46.40 MB, Vers.: 5.0.101.201